Smarte Techniken für die Fabrik der Zukunft - Ein Anwendungs¬beispiel in der E³-Forschungsfabrik
 
Putz, Matthias; Langer, Tino
Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik <Chemnitz>
Planung und Betrieb von Produktionssystemen im digitalen Zeitalter (2015)
Fachtagung Vernetzt planen und produzieren <2015, Chemnitz>
S. 27-38
Konferenzbeitrag
Smart Factory; mobile-IT; LINKED FACTORY; Daten; Wissen
Im Zuge technischer Weiterentwicklungen sind sowohl Fertigungsprozesse als auch Produktionssysteme durch eine wachsende Komplexität gekennzeichnet. Parallel bewirkt die stetig zunehmende Durchdringung der Produktionstechnik mit modernen Komponenten der Informations- und Kommunikationstechnik, dass bereits heute eine große Menge unterschiedlicher Daten mit einem direkten oder indirekten Bezug zur Produktion für die Erfassung und Verarbeitung zur Verfügung stehen. Aber wie lassen sich diese Daten verarbeiten und als Informationen so zur Verfügung stellen, dass diese in komplexen Produktionsszenarien unterstützend wirken? Der vorliegenden Beitrag stellt ausgewählte Befähiger vor, durch die Mitarbeiter in komplexen Produktionsumgebungen verstärkt in die Entscheidungsfindung einbezogen werden können, indem die richtigen Informationen als kontextbezogenes "Wissen" und als Entscheidungsbasis bereitgestellt werden, fokussiert auf Wertschöpfung in neuen Geschäftsmodellen.
IWU: 710